The Art of Hosting

Information

AoH Germany

There have been three AoH trainings in Germany so far; in Allgäu (Fall '08), at the Hub Berlin (Summer '09), and again in Berlin (Fall '11). Some AoH material in German can be found here.

Location: Germany
Members: 82
Latest Activity: on Thursday

The Art of hosting Berlin

From the training in Berlin in the summer 09 with the Calling question: How the art of hosting can help bring down our inner walls:

Here is a list of materials produced at the training:
The invitation
A facebook harvest from Berlin with pictures and reflections

Conversation Forum

aktuelles deutschsprachiges Handbuch

Hallo,ich frage ich gerade, wo es denn ein "letztes" aktuelles deutschsprachiges AoH-Handbuch gibt. Mein letzter Stand ist der von 2015 aus dem Zukunftsbüro.Hat denn jemand eine aktuellere Version…Continue

Started by Thomas Jäger on Thursday.

Art of Hosting Lernreise in Europa 1 Reply

Liebe Art of Hosting Freunde in Deutschland,Ich lebe in Kanada und habe hier Art of Hosting kennen gelernt. Ich mache Workshopleitung/Moderation gerade zu meiner Hauptaufgabe. Ich habe Art of Hosting…Continue

Started by Anne Stieger. Last reply by Ria Baeck Sep 26, 2016.

Art of Hosting Deutschland - Wo bist Du? 44 Replies

Liebe Art of Hoster und Interessierte in Deutschland.Seit 3 Jahren beschäftige ich mich jetzt schon intensiv mit Art of Hosting und schreibe sogar einen deutschsprachigen Blog darüber. Ich möchte Art…Continue

Started by Thomas Jäger. Last reply by Thomas Jäger Jan 13, 2016.

Deutschsprachige AoH-Website ist online

Die Art of Hosting-Seite gibt es jetzt auch auf Deutsch, danke für die gute Teamarbeit beim Koordinieren und Übersetzen, Ilse! Und auch ein Dank an all die vielen Helfer, die ihren Beitrag dazu…Continue

Started by Thomas Jäger May 20, 2014.

Comment Wall

Comment

You need to be a member of AoH Germany to add comments!

Comment by Rolf Schneidereit on September 9, 2016 at 5:27am

Hallo zusammen,

ich möchte euch auf eine Gelegenheit hinweisen, die wir nicht so schnell wieder in Europa haben werden: Vom 2. bis 5. November werden Jerry Nagel und Kathy Jourdain, zwei AoH-Stewards, ihr Worldview Intelligence Programm erstmals in voller Länge in Europa durchführen. Die ersten drei Tage sind dem eigentlichen Programm gewidmet, der optionale vierte Tag dient internen und externen Consultants zur Vertiefung und Reflexion, wie sie Worldview Intelligente bei ihren Klienten einsetzen können.

Worldview Intelligence ist ein strukturierter, wertfreier Ansatz zur Erforschung von Weltbildern: dem eigenen, der Organisation und der sozialen Systeme, in denen wir leben. Die Programm-Teilnehmer berichten von tiefgreifenden Veränderungen:
_ Durch die Einsicht in Inhalte und Bedeutung des eigenen Weltbildes verändert sich die persönliche Kommunikation: Die Differenzen mit anderen können offener wahr- und angenommen werden.
_ Innerhalb von Organisationen ist Worldview Intelligence ein hochfunktionaler Ansatz, um das Silodenken zwischen verschiedenen Berufsgruppen und verschiedenen Abteilungen zu überwinden. Der Ansatz bietet sich ebenso für Fusionen an, bei denen verschiedenen organisationale Weltbilder aufeinander treffen wie auch für Diversity-Programme.

Hier einige Teilnehmer-Rückmeldungen:
·       “I really appreciate the academic rigor and research behind the Worldview Intelligence framework. You can work within existing structures differently when you are able to apply the 6 dimensions of the framework to ongoing issues that may be stuck.

 ·       “My experience with Worldview Intelligence has caused me to think differently about a whole range of things personally and professionally in my work around issues and questions of diversity.”

·       “This exploration has helped illuminate the question of what is my role and what is the role of the larger team in implementing this innovation into our teams and our work.”

 ·       “The Worldview Intelligence Program has opened up a more positive attitude in the office and there is more language of collaboration across the departments.”

 ·       “Since the Program I have changed the way I interact with everyone.”


Das Programm ist didaktisch zwischen Training und Facilitation offener Konversation angesiedelt. Die Inhalte werden in einem permanenten Wechsel von:
- Input
- Persönlicher Reflexion
- Kleingruppenarbeit
- Plenumsreflexion
vermittelt.

Die Teilnehmergebühr beträgt 800€ für das dreitägige Programm und 250€ für den vierten Beratertag (jeweils netto). Günstige Unterbringungsmöglichkeiten werden gerade gesucht. Tagungsort ist in 51570 Windeck/Sieg, mit dem Zug ca. eine Stunde zwanzig Minuten vom Flughafen Frankfurt entfernt.

Weitere Informationen:
_ für den Workshop im November
generell zu Worldview Intelligence (hier sind besonders die Blogposts zu empfehlen, die Einsatzmöglichkeiten und Teilnehmer-Feedback beleuchten)
_ auf Facebook: https://www.facebook.com/events/183129252090681/

Kontakt:
Rolf Schneidereit
0221 4747477
Schneiderei@gut-moderiert.de

Comment by Lara on February 24, 2015 at 6:23pm

Liebe Leute,

ich freue mich jetzt schon(!) darauf ab Mai in Deutschland zu leben und euch besser kennen zu lernen. Bin in Belgien aufgewachsen, in Freiburg geboren und ziehe als nächstes nach Heidelberg...

Wohnen dort zufällig tolle AoH practitioners in der Nähe?Wünsche allen einen schönen Tag :o)

Sonnige Grüße aus den Bergen Gran Canarias, L

Comment by Jonathan on March 11, 2014 at 9:51am

Ich, du, wir - vom 24.-27.04.2014 erforschen wir gemeinsam, wie wir Führung in unserem Leben integrieren und im Außen wirksam werden können.

Was ist dein Akupunkturpunkt für den nächsten Entwicklungsschritt? Wo ruft dich das Leben, mehr Führung zu übernehmen? Wie können wir gemeinsam eine zukunftsfähige Welt entstehen lassen?

Auf dem Leadership³-Festival der Perspektiven in Berlin leben wir vier Tage eine neue Kultur, tanken auf und unterstützen uns beim nächsten Schritt. Von Freunden, für Freunde und solche, die es werden können.

Weitere Infos und Anmeldung: 
http://www.leadershiphoch3.de/festival

Comment by Rolf Schneidereit on November 21, 2012 at 4:45am
Buchtipp: "Revolution im Klassenzimmer – Wenn Schüler ihre eigene Schule gründen"
Allen, die im und am Bildungssystem arbeiten, möchte ich dieses Buch wärmstens empfehlen. Es portraitiert "methodos" – eine Initiative, in der Schüler erfolgreich ihre eigene Mini-Schule gegründet haben, um sich auf das Abitur vorzubereiten. Eine ausführlichere Rezension habe ich hier veröffentlicht.
Comment by Ursula Hillbrand on October 5, 2012 at 8:18am

Dear all, liebe alle,

Fühlt euch herzlich eingeladen, zum 2. Art of Hosting Training im Bregenzer Salon!

Wir haben den Titel "Lebendiges lebendiger machen" gewählt, weil vieles beim Art of Hosting damit zu tun hat, zu erkennen, wo die Lebendigkeit und das Engagement herkommen, damit dann die passenden Prozesse aus dem Feld entstehen. So können wir die Zukunft, die aus der Mitte kommt, am besten gestalten, die anwesenden Elemente bestmöglich mitbedenken, und die nötigen Konversationsräume dafür gestalten.


Achtsames Hosten hat auch mit uns selbst zu tun. Wir werden drei intensive Tage verbringen, um in die Tiefe zu tauchen, was wir wirklich lernen wollen, oder was wir verändern und vielleicht loslassen wollen. Wie bleiben wir geerdet in Situationen von Transformation? Wie schaffen wir das richtige, kraftvolle Gefäss, das uns und die Teilnehmer sicher durch die Reise trägt? Wie sind wir gleichzeitig leicht, und dennoch kraftvoll? Wir haben einen ganz besonderen Lernplatz geschaffen, für wer immer sich hier eingeladen fühlt, die Praxis zu vertiefen.

Besonderes Augenmerk werden wir auf achtsames Hosten legen, das Gründen und unterstützen von Communities of Practice, und auf das Harvesting, um die vielen innovativen Ergebnisse auch zu ihrem Ziel und Weiterleben zu führen. Wir werden nicht vergessen, zu feiern, uns zu entspannen, und uns durch die wudnerschöne Natur der Umgebung tragen zu lassen.

Wir freuen uns auf Euch!

Ursula, Martin, Susanya, Marcus, Janine und Peter

Link zum Event: http://artofhosting.ning.com/events/art-of-hosting-vertiefungstraining

Details und Einladung: http://api.ning.com/files/SgsswLLPlUO*8hMTtUeSGQsw9sT8uTmbOrOfJV1vP... 

Comment by Jonathan on March 9, 2012 at 12:40pm

Wir veranstalten vom 17.-20.05. in Berlin die "Leadership³ Konferenz - Festival der Perspektiven" zum Thema Führungskunst.

Die Schwerpunkte der ersten drei Tage sind Self-Leadership, Direct-Leadership und Collective-Leadership & beyond. Dieser inhaltliche Rahmen gibt auch den Flow der Veranstaltung vor - zunächst zu mir selbst, zur Gruppe und schließlich darüber hinaus in einen transpersonalen Raum kommen. Presencing gemeinsam erforschen und erleben! http://www.leadershiphoch3.de/

Comment by Frauke Godat on February 9, 2012 at 3:39am

Harvest aus der ersten Stunden im ZukunftsLernraum letzten Montag in Berlin: http://futureatschool.wordpress.com/2012/02/08/der-zukunftslernraum...

Comment by Lukas Weiss on January 19, 2012 at 12:26pm

Liebe Leute,

 

wir sind gerade beim Büro für Zukunftsfragen dabei ein AoH-Handbuch zu kreieren, dass komplett auf Deutsch ist. Dazu ist einiges an Übersetzungskunst gefragt, die ich gerne mit euch teilen möchte. Es geht darum, für Kernbegriffe in Art of Hosting möglichst Übersetzungen zu finden, die den Sinngehalt des Englischen ins Deutsche mitnehmen.

 

Damit wir das Vorschläge sammeln können, gibt es hier ein offenes Google-Doc, bei dem jeder mitschreiben und verändern kann. Mehr dazu aber im Doc. Wenn wir einige Vorschläge zusammen haben, werden wir versuchen, diese mal über eine Doodle-Umfrage abzustimmen!

 

Liebe Grüße wo immer ihr auch seid aus Bregenz,

 

Lukas

 

______________________________________________

Büro für Zukunftsfragen
A-6901 Bregenz
Tel: +43(0)5574/511- 20600
Fax: + 43(0)5574/511- 920695
E-Mail: lukas.weiss@vorarlberg.at

Comment by Valentina Catena on January 18, 2012 at 11:34am

We are happy to invite you to the next meeting of the Art of Transformation Lab! We want to bring together all the ones interested in practicing participatory processes and art of hosting in Berlin to investigate the question “Where do we want to practice Art of Hosting i...n Berlin in 2012? Discover- Reconnect- Deepen”.

* If you are a practitioner, or you want to deepen your learnings after the training;
* if you have a project which wants to use participatory methods or you want to contribute with ideas on other’s people projects;
* if you are looking for mates to start working locally in hosting conversations that matters or you want to have a follow up on the discussions started at the training;
* if you want to meet the people from Art of Hosting or the ones from Art of Transformation;
* … or if you want to get better in hosting an Open Space or in harvesting one (we are looking for one more facilitator to co-host the sessions and few people interested in harvesting! let us know if it is gonna be you!)
* be welcome to join the next workshop!


When: 25th of January 2012, from 5pm to 9pm

Where: at Impuls, Kiefholzstr. 20, 12435 Berlin, Germany

How: with an Open Space Un-conference

How much: Please, consider donating to support the office and pay for the materials! Bring some food for the catering corner (and for butterflies and bubble-bees!)

RSVP at aotlab@googlemail.com

Comment by Frauke Godat on October 26, 2011 at 3:04pm
Dear all, we still need a few applications for the AoH Training Berlin, November 18-20, in order to make this training happen. Please invite others and spread the word in your networks: www.bit.ly/aohberlin Or join us yourself ;-) Best from Berlin, Frauke
 

Members (82)

 
 
 

Support the Aoh online community

Contribute to the Art of Hosting online presence by donating here in Euros.

Here you can do a bank transfer, donate in USD and pay with credit card.

Groups

© 2017   Created by Rowan.   Powered by

Badges  |  Report an Issue  |  Terms of Service