The Art of Hosting

Die Ausgangssituation:
Eine kleine Gruppe ( 10 Personen ) die gesellschaftspolitisch aktiv ist, muss sich aufgrund von Änderungen im Außen neu orientieren.  Fast jedes Mitglied hat eine eigene Meinung bzw. Perspektive auf das „gemeinsame“  Projekt. Es gibt wenig WIR in der Gruppe.

Daher ein Experiment:

Eine kurze Erklärung von Ken Wilbers Modell mit den 4 Quadranten zu Beginn.
Innen - Außensicht       Ich Perspektive | Gruppenperspektive.

Der Raum wird mit Klebeband am Boden in 4 Teile geteilt. Die so entstehenden Quadranten werden mit ihren Namen beschriftet.

Dann paaren sich die Teilnehmer und betreten jeweils einen Quadranten ihrer Wahl. Sie tauschen sich über die Sicht auf ihr Projekt aus, mit der Brille des gewählten Quadranten auf der "Nase".

2 Erntehelfer schnappen Wortfetzen auf. Solche in denen Energie zu stecken scheint werden auf einem Plakat festgehalten.

Nachdem der paarweise Austausch zu Ende ist, werden die Zwischen-Ernte-Ergebnisse vom Plakat, teilweise theatralisch etwas überspitzt noch einmal dargestellt. Gesprochen wird dabei auch räumlich immer aus dem Quadranten aus dessen Perspektive die Aussage kommt. Der 2. Erntehelfer achtet auf Resonanzen im Publikum und notiert sie wiederum.

….

Wer genaueres wissen will oder auch Lust hat ähnlich zu experimentieren, kann sich gerne bei mir melden.

Andreas

Views: 86

Comment

You need to be a member of The Art of Hosting to add comments!

Join The Art of Hosting

Comment by Ursula Hillbrand on July 8, 2013 at 2:23am

Hallo Andreas, superidee! Kannst DU noch mehr Details von Dir geben, wie zB die "Erntefetzen" der Paar geerntet werden? Jeder selber auf Kärtchen? Oder sprechen immer nur zwei gleichzeitig im Kreis, während die anderen , und somit auch die Erntehelfer, zuhören? Ist das Interviewform, so wie beim AI? Eventuell kann ein Erntezettel auch hilfreich sein. Wie ist das mit dem theatralisch überspitzt gemeint, was ist der SInn dahinter? Und ganz am Ende, was passiert dann mit der Information? Diese Konversation könnte auf Englisch übrigens mehr Aufmerksamkeit bekommen, oder wenn absichtlich auf deutsch, müsstest Du es in einem der deutschsprachigen Foren posten, wie der österr. oder deutschen Gruppe. Lieben Gruss, und weiter so mit der Kreativität!

© 2022   Created by Rowan.   Powered by

Badges  |  Report an Issue  |  Terms of Service